Datenschutzerklärung

Der Schutz von persönlichen Daten ist die Essenz dieses Projekts. Es werden nur Daten erhoben, die absolut notwendig sind, um den Dienst zu betreiben. Nachstehend im Detail Informationen über die Erhebung und Verwendung persönlicher Daten. Die Angaben zum Betreiber mit Kontaktmöglichkeit ist im Impressum zu finden.

1. Erhebung, Verarbeitung und Weitergabe von Daten

Beim ausschliesslichen Besuch der Homepage werden keine persönlichen Daten erhoben. Beim Anfordern einer MaskID ist es erforderlich die eigene Mobilnummer, den Namen und in gewissen Ländern die Adresse anzugeben, dies zum Zweck der Erbringung des Dienstes. Es wird dabei auch die IP-Adresse des verwendeten Rechners mitprotokolliert aus berechtigtem Interesse zum Schutz vor Missbrauch. Es wird beim Registrieren eines Besuchs die MaskID (die eine anonymisierte Form der Telefonnummer darstellt) gespeichert wie auch die IP-Adresse des verwendeten Rechners zu Dokumentationszwecken. Besuchsdaten werden nach der gesetzlich vorgeschriebenen Aufbewahrungszeit automatisch wieder gelöscht. Erhobene Daten (Name, Adresse falls nötig sowie Telefonnummer und Besuchszeiten) werden auf Anfrage an Gesundheitsbehörden übergeben, dies weil es Zweck dieses Dienstes ist und es das Gesetz so vorschreibt.

2. Sicherheit der Daten

Die uns zur Verfügung gestellten Daten werden durch Ergreifung aller technischen sowie organisatorischen Sicherheitsmassnahmen so gesichert, dass sie für den Zugriff unberechtigter Dritter unzugänglich sind. Durch die Nutzung von Datenverschlüsselung (SSL) wird sicher gestellt, dass bei der Internet-Verbindung vom Client zum Server keine Daten verändert oder mitgeschnitten werden können.

3. Rechte

Sofern personenbezogene Daten erhoben wurden besteht das Recht, diese einzusehen oder zu übernehmen. Darüber hinaus kann die Löschung, Berichtigung oder Sperrung der Daten gefordert werden. Ein Löschungsbegehren umfasst jedoch nicht die Daten, die wir aufgrund administrativer, rechtlicher oder sicherheitsrelevanter Notwendigkeiten aufbewahren müssen. Beispielsweise kann die MaskID nur gelöscht werden, wenn die gesetzlich vorgegebene Speicherzeit aller damit registrierter Besuche vorüber ist. Zur Identitätsprüfung bei Anfragen können wir entsprechende Dokumente (z.B. Ausweis) verlangen und bei wiederholten Anfragen eine Aufwandsentschädigung. Es besteht das Recht, sich bei Auseinandersetzungen an die lokale Datenschutzbehörde zu wenden.

4. Anwendungen von Drittanbietern

Zur Analyse der Besucherströme wird der Dienst "Google Analytics" verwendet, der dem Betreiber anonymisierte Informationen zu Besuchern und deren geografische Herkunft gibt. Es gelten hierfür die Bedingungen von "Google Analytics". Für die Anzeige von Schriften wird der Dienst "Google Fonts" verwendet, es gelten hierfür die Bedingungen von "Google Fonts". Datenschutzerklärung von Google

5. Cookies

Es werden Cookies verwendet, um die MaskID auf dem lokalen Gerät zu speichern (180 Tage) sowie die Details des zuletzt registrierten Besuchs (1 Woche). Diese Cookies (LMASK, LMASKR) können jederzeit gelöscht werden, wodurch jedoch die entsprechende Information verloren geht. Cookies werden nicht mit Dritten geteilt oder Dritten zugänglich gemacht.